LaUB e.V. - LaUB Lanwirtschaft, Umwelt und Bildung e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Verein

 

Gründung des Vereins.


Der Verein Landwirtschaft, Umwelt und Bildung e.V. wurde am 23.02.2010 auf Initiative des Kreislandvolkverbandes Cloppenburg e.V.
und Interessenvertretern der Landwirte gegründet, um Heranwachsenden die Vielfalt der modernen Landwirtschaft näher zu bringen
und einen Beitrag zum Abbau von Bildungsdefiziten in diesem Bereich leisten.

Ziel des Vereins ist es, als regionaler Bildungsträger Schülerinnen und Schüler aller Schulklassen, -formen und Altersstufen mit den
vielen Facetten der heutigen Agrarerzeugung vertraut zu machen.

Angeregt durch die erfolgreiche, aktive Bildungsarbeit der für den Landkreis Vechta agierenden Fördervereine RUBA
(Regionale UmweltBildung-Agrarwirtschaft e.V.) und AGRELA (ArbeitsGemeinschaft REgionales Lernen Agrarwirtschaft e.V.)
wurden erste Führungen zur Probe von Frau Dr. Gabriele Diersen der Universität Vechta auf dem Hof der Familie Klostermann
in Warnstedt durchgeführt.

Motiviert durch die dabei gemachten positiven Erfahrungen fand im April 2011 eine Informationsveranstaltung statt, zu der Lehrer
aus den Schulen des Landkreises Cloppenburg, sowie ortsansässige Betriebe aus den vor- und nach gelagerten Bereichen
eingeladen waren, um untereinander Kontakte herzustellen und für die „gute Sache“ zu werben.

Aufgrund dieser erfolgreich verlaufenen Veranstaltung konnten schon kurze Zeit später erste Projekte durchgeführt werden.
Mittlerweile wurde mit dem Hof der Familie Lucassen in Elisabethfehn ein zweiter Lernstandort gefunden, der im Gegensatz
zur Sauenhaltung der Familie Klostermann Milchviehhaltung betreibt.

So wird inzwischen auch im Nordkreis des Landkreises Cloppenburg die Möglichkeit der Hoferkundung auf einem
„Bauernhof als außerschulischer Lernort“ geboten.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü